Ausbildung zum
Romanautor

​​Schreibe endlich deinen Roman der begeistert!

Du bist dir schon sicher, dass du in die Ausbildung starten möchtest? Prima, dann buche hier gleich deinen Platz!

Bald startet wieder ein neue​s Schreibteam!

Teilnehmer der ARA werden von Zuschauern gefragt ​– Aufnahme vom 12.01.22

Schreiben ist einfach wunderbar!
Aber die Hoffnung, deinen Roman je fertig zu bekommen, schwindet?

Es ist dein großer Traum, einen Roman zu schreiben, aber du kommst einfach nicht voran, obwohl du fleißig daran arbeitest? Oder ist dir das Leben so oft dazwischen gekommen, dass dein Projekt langsam aber sicher in der Schublade eingegangen ist? (Später, später, eines Tages, ja dann ...)

Fühlst du dich vielleicht orientierungslos oder überfordert? Schüchtert dich das Mammutprojekt „Roman“ geradezu ein? Was ist, wenn dein Feuer nicht lange genug dafür brennt? Was, wenn du nicht den Leser über all die Seiten fesseln kannst?

Vielleicht magst du sogar niemandem von deinem Vorhaben erzählen, weil du weißt, dass Bemerkungen und Nachfragen kommen, die dir nicht helfen.

Und immer öfter meldet sich der Zweifel, ob du überhaupt in der Lage bist, ein Buch zu schreiben (was hast du dir bei dieser Idee nur gedacht?).

Du hast den brennenden Wunsch, deinen Roman zu Ende zu schreiben ​– und ja, auch zu veröffentlichen!

Dein Ziel: Endlich mit deinem Roman fertig werden – oder zumindest flüssig vorankommen und Licht am Ende des Tunnels zu sehen!
Du wünschst dir, dass dein Partner, deine Eltern, Kinder oder Freunde richtig stolz sind, weil DU ein Buch veröffentlicht hast.
Dass du endlich etwas geschaffen hast, das aus deinem Inneren entstanden ist, und dich so richtig zufrieden macht.
So sehr, dass du süchtig nach mehr wirst!

Jurenka Jurk wow

Doch wie schaffst du es?

Einfach durchkämpfen? Aber das versuchst du ja schon so lange!
Wie soll deine Geschichte jemals zu einem fertigen Buch werden, für das sich die Leser wirklich interessieren?

Die Selbstzweifel, die Ängste, das Unverständnis von deinem Umfelddas ständige Steckenbleiben und neu anfangen – das alles sei normal, sagt man.

Aber du willst so nicht jahrelang weitermachen!

Du spürst, wenn sich nichts ändert, dann verlierst du früher oder später den Spaß am Schreiben. 

Das sagen unsere Kunden über die Ausbildung zum Romanautor

Ina Zantow

Ina Zantow

star-alt
star-alt
star-alt
star-alt
star-alt

"Einen Roman erzählen, das ist kann jeder - mehr oder weniger. Aber einen Roman selbst schreiben, ...? Anfang des Jahres bin ich dieses Wagnis eingegangen - und ich habe es nicht bereut. In der Romanschule (ARA21) finde ich die Beg..." Mehr anzeigen

Alexandra Otten

Alexandra Otten

star-alt
star-alt
star-alt
star-alt
star-alt

"Mein Projekt startet durch! Das Modul 1 der Ausbildung zum Romanautor war ein sehr intensives Online-Seminar in Wohlfühlatmosphäre von Zuhause aus. Ohne langen Anfahrtsweg und Übernachtungen. Dank Jurenkas offener und professionel..." Mehr anzeigen

Elke Sophia Mazur

Elke Sophia Mazur

star-alt
star-alt
star-alt
star-alt
star-alt

"Jurenka hat mit ihrem Kurs ein rundes, in sich schlüssiges und effektives Lernkonzept entwickelt, das durch seine vielseitigen Inhalte und multimedialen Aspekte überrascht und überzeugt. Sie moderiert ihre Videos auf Augenhöhe, na..." Mehr anzeigen

Möchtest du die Ausbildung zum Romanautor machen? Dann buche jetzt dein Gespräch!

Bald startet wieder ein neue​s Schreibteam!

Du bist dir schon sicher, dass du in die Ausbildung starten möchtest? Prima, dann buche hier gleich deinen Platz!

Wie behältst du den Spaß am Schreiben?

Vielleicht hast du bereits Ratgeber gelesen und Schreibkurse besucht.
Du weißt, dass es Handwerkszeug für Autoren gibt, das dir beim Schreiben hilft. Aber alleine klappt es nicht.

Dieses Handwerkszeug ist so komplex – und du weißt am Ende nicht, ob du es überhaupt richtig anwendest. Du fühlst dich überwältigt von den tausend Einzelschritten bis zum veröffentlichten Buch.

Dazu kommt noch der innere Schweinehund, der sich immer zu den unpassendsten Zeiten meldet.

Du brauchst individuelle Rückmeldung, damit du endlich weißt, ob dein Text trägt oder einfach nur viele Buchstaben auf Papier sind.
Und ein System, das dich von A – Z durch den Schreibprozess führt und dir dabei viel Raum für Kreativität und Leichtigkeit lässt.

Das erscheint dir wie ein Widerspruch?

Hier sind wir und versprechen dir:
Du kannst lernen, deinen Roman mit Spaß veröffentlichungsreif zu schreiben!

Jeder kann lernen, ein Buch zu schreiben!

Auch du!

Jurenka Jurk
Was wäre denn, wenn du doch einen Roman geschrieben - und sogar veröffentlicht hättest?
Wenn du dein Buch in den Händen halten könntest, als Beweis, dass du es geschafft hast?

Schließe doch einmal deine Augen und stell dir vor, dass genau das passiert ist. Kannst du es in deinen Händen fühlen? Die geraden Kanten und die Ecken deines Buches? Den matten oder glänzenden Einband? Der Duft der druckfrischen Seiten, der dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert und dein Herz hüpfen lässt?

Und jetzt mach dir klar: Dieses Buch hast DU geschrieben. Es ist DEINE Geschichte, die hier erzählt wird. DEINE Figuren, mit denen die Leser mitfiebern.

Du schaffst das!

Nimm dir einen Augenblick Zeit und stell dir dein fertiges Buch vor.

  • Wie es sich anfühlt, die letzte Seite zu schreiben
  • Wie du es zum erstem Mal fertig gedruckt in deiner Hand hältst
  • Wie du es der wichtigsten Person in deinem Leben überreichst
  • Deine erste Lesung und der Applaus der begeisterten Zuhörer
  • Die erste 5-Sterne Bewertungen auf einer Verkaufsplattform
  • Das Gefühl, wenn du sagen kannst: „Ich habe einen Roman veröffentlicht“.

Spürst du das Kribbeln im Bauch?

Das Gefühl, das alles möglich ist, die freudige Aufregung, dass dein Roman wirklich das Licht der Welt erblicken darf?

Bist du bereit dafür, traust du dich, es tatsächlich durchzuziehen und deinen Traum wahr zu machen?

Die Ausbildung zum Romanautor ist alles, was du dafür brauchst, um in 24 Monaten deinen Roman für die Veröffentlichung bereit zu machen.

Das sind unsere Coaches

Die Ausbildung ist ein intensiv erprobtes Programm, das schon vielen Autoren zu ihrem ersten Roman verholfen hat. Das Allerwichtigste dabei ist, dass du nie allein bist. Unsere Ausbildung ist nämlich nicht nur irgendein 0815-Online Kurs, den du selbstständig durcharbeiten musst.

Sowohl wir Coaches, als auch die Teilnehmer aus deiner Schreibgruppe sind immer bei dir.

Ich bin Jurenka und habe die Ausbildung zum Romanautor für dich entwickelt. Seit vielen Jahren unterrichte ich sie nun schon und durfte vielen Autoren zu ihren Romanen verhelfen. Ich bin die Beantworterin all deiner brennenden Fragen.
Das Streichholz, das dir Feuer macht, damit du das Beste aus deiner Geschichte holst und den Roman endlich fertig schreibst, um ihn deinen Lesern nicht länger vorzuenthalten!

Jurenka Jurk 
Jurenka Jurk
Natascha B
Natascha sorgt ebenfalls für eine herausragende Betreuung während der Ausbildung. Sie hat viele Kurse zum Thema Roman schreiben absolviert, unter anderem auch die Ausbildung zum Romanautor. Natascha ist professionelle Autorin und unterstützt die Romanschule seit 2019 mit ihrer offenen und hilfsbereiten Art.

Natascha Birovljev 
​Christine hat Literaturwissenschaft, Linguistik und Psychologie studiert, zahlreiche Kurse in belletristischem Schreiben absolviert und die Ausbildung zum Romanautor durchlaufen. Auch sie ​schreibt regelmäßig als Autorin. ​Als Coach ​bereichert sie seit 2021 unser Team.

​Christine Storck
Katja ​​studierte Film- und Theaterwissenschaft ​und hat nach ​ihrem Abschluss (M.A.) ein Volontariat bei einer Tageszeitung gemacht. Als Redakteurin ​​konnte sie professionelle Erfahrung mit dem Schreiben ​sammeln. Seit 2015 hat sie sich mit diversen Kursen in belletristischem Schreiben weitergebildet und die Ausbildung zur Romanautorin absolviert. ​​​Ende 2021 ​wurde sie Teil unseres Romanschule-Teams und coacht seitdem unsere Teilnehmer.

​Katja Rückert

Wir gehen den Weg mit dir zusammen!

Möchtest du die Ausbildung zum Romanautor machen? Dann buche jetzt dein Gespräch!

Bald startet wieder ein neue​s Schreibteam!

Du bist dir schon sicher, dass du in die Ausbildung starten möchtest? Prima, dann buche hier gleich deinen Platz!

Warum darfst du ​uns glauben?

Es ist ja klar, dass ​​ich sage, „Es kommt nicht auf Talent an, Schreiben kann man lernen“ – schließlich habe ich bereits einen Roman veröffentlicht und will dir jetzt ​unsere Ausbildung verkaufen, da habe ich leicht reden. Richtig?

Nicht ganz. Gern erzähle ich dir ein bisschen was zu mir.

Ich hatte schon als Kind den Traum, Autorin zu werden. Ich tippte auf einer Tastatur meine ersten 3-Satz-Geschichten, sobald ich die einzelnen Buchstaben erlernt hatte.

Das ist jetzt aber keine „es war der Auftakt zu einer grandiosen Karriere als Autorin“-Geschichte. Stattdessen blieb ich erstmal stecken. Wusstest du, dass ich in der Schule richtig schlecht in Deutsch war? Ich habe sogar eine leichte Form der Legasthenie, was bedeutet, dass Rechtschreibung für mich schon immer eine riesige Herausforderung war und ich mir so alle Deutschnoten versaut habe.

Ich habe mich für meinen Traum, Autorin zu werden, geschämt. ICH eine Autorin? Wenn ich nicht einmal gut in Deutsch bin? 

Und mein Umfeld? Immer, wenn ich von meinem Wunsch erzählt habe, konnte ich es in ihren „liebevollen“ Augen sehen: „Du kleine Träumerin. Werd erstmal erwachsen.“ Das hat mich so beeinflusst, dass ich jahrelang gar nicht geschrieben habe.

Aber damit ging es mir nicht gut.

Du weißt ja sicher, wie das mit einem Traum so ist. Er geht nicht einfach weg, nur weil wir uns das wünschen. Stattdessen klopfte er an. Immer und immer wieder. Als ich dann erwachsen war, spürte ich, dass ich wieder schreiben musste.

Aber der Schreibprozess war oft eine Qual. Die Ideen und die Tagträume waren immer wunderschön.
Aber das Ausarbeiten und zu Ende schreiben ... ohje! Und ständig die quälende Frage:

Ist das wirklich gut so? Will das überhaupt jemand lesen?

Ich belegte einige Kurse. Manche waren gut, viele nicht sehr hilfreich. Dann hatte ich das riesige Glück, eher zufällig den Studiengang für „Literarisches Schreiben“ zu entdecken. Endlich etwas, das Wissen von A - Z versprach. Das war ein super wichtiger Schritt auf dem Weg zur Autorin. Aber ich brauchte noch viele weitere Kurse . Aber irgendwann machte es peng – endlich hatte ich es begriffen – und am Ende auch mein Buch „Verliebt bis in die Haarspitzen“ veröffentlicht. (Mittlerweile bin ich bei Weltbild, edel Verlag und edition Nova veröffentlicht.)

Deswegen WEIß ich: Motivation ist wichtiger als Talent!

Während des Studiums fragten mich bereits andere Teilnehmer, ob ich ihnen helfen könnte. Am Anfang habe ich gezögert, weil ich nicht dachte, dass ich schon gut genug wäre, um anderen zu helfen. Schließlich tat ich es doch und auf einmal folgten die Durchbrüche auch bei ihnen.
Und wieder machte es klick!

Nun kannte ich meine Mission

Ich habe all mein Wissen und meine Erfahrungen dafür verwendet, selbst eine Ausbildung zu entwickeln, die meine Teilnehmer ohne Uni von Zuhause aus machen können, in der sie individuell von mir und meinem Team betreut werden und nur das lernen, was sie wirklich brauchen – das dafür aber im Detail und zudem im Austausch mit einer hochmotivierten Gruppe.

Ich unterrichte bereits seit 2009 - also über 10 Jahre! - und die Ausbildung ist durch meine langjährige Erfahrung entstanden und wird fortlaufend verbessert. Es gibt im deutschsprachigen Raum meines Wissens kein vergleichbares Programm, das so intensiv, so tief und umfassend das Romanschreiben lehrt und so sehr auf das gemeinsame Arbeiten und die Zusammengehörigkeit setzt, wie unsere „Ausbildung zum Romanautor“.


Ich will anderen dabei helfen, das zu erreichen, was auch ich geschafft habe.


Dabei lasse ich dich auch dann nicht alleine, wenn es mal persönlich hakt (ich bin keine Psychologin, aber Coach mit sehr viel Erfahrung und weiß, wie sehr das Innere stimmen muss). In unserer Ausbildung wird jeder als Mensch und als Autor gesehen und ernst genommen.
Hier findest du Gleichgesinnte und erlebst respektvollen, großartigen Austausch.

Du bekommst immer konstruktive Hinweise von mir und meinem Team. Fairer Umgang ist uns extrem wichtig!
Auch ist uns wichtig, dass du zwar das Schreiben von A – Z und die Regeln erlernst, aber die Entscheidungen über deinen Text als Autor völlig selbstständig triffst. Es führen eben viele Wege zum fertigen Roman!

Am Ende hast du nicht nur deinen einen Roman „irgendwie“ geschrieben, sondern bist ein richtiger Autor und weißt auch, wie du deine nächsten Projekte erfolgreich angehst.

Das sagen unsere Kunden über den Kurs „Autor werden“

Kim Scott

Kim Scott

star-alt
star-alt
star-alt
star-alt
star-alt

"Ich liebe den roten Faden, die Klarheit und Struktur. Ich hatte schon relativ viel Vorwissen, suchte aber gezielt nach einer Ausbildung, die einen roten Faden für das gesamte Romanprojektmanagement vermittelt. Und nach einer Dozentin, die g..." Mehr anzeigen

Sandra Marinello

Sandra Marinello

star-alt
star-alt
star-alt
star-alt
star-alt

"Es war eine tolle Reise voller Hochs und Tiefs! Ich hatte das 1. Modul inkl. Arbeitsheft in 5 Tagen durchgearbeitet, weil die Motivation und die Freude auf den Ausbildungsstart so groß waren. Die Inhalte und Aufgaben haben riesigen Spaß gem..." Mehr anzeigen

Stefanie Seiler

Stefanie Seiler

star-alt
star-alt
star-alt
star-alt
star-alt

"Für mich war die Ausbildung zum Romanautor eine Initialzündung! Am wertvollsten fand ich, wirklich ernsthafte Gleichgesinnte zu treffen und miteinander zu arbeiten und die netten und dennoch konzentrierten Onlinetreffen zu den Modulen. Über..." Mehr anzeigen

Möchtest du die Ausbildung zum Romanautor machen? Dann buche jetzt dein Gespräch!

Bald startet wieder ein neue​s Schreibteam!

Du bist dir schon sicher, dass du in die Ausbildung starten möchtest? Prima, dann buche hier gleich deinen Platz!

Das erwartet dich im Kurs „Autor werden“ ​– der Ausbildung zum Romanautor 

Der Kurs „Autor werden“ ist nur etwas für Schreibbegeisterte, die bereit sind, in den nächsten 24 Monaten alles für ihren Roman zu geben, während sie bei jedem Schritt Unterstützung von uns bekommen. 

Du lernst das Handwerkszeug von der Pike auf, damit du dein jetziges Romanprojekt und auch zukünftige Projekte verwirklichen kannst. Aber du lernst nicht nur, du setzt das Gelernte auch um - du kommst ins Tun! 
In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter tauschst du dich aus. Ihr motiviert euch und lernt voneinander. Außerdem begleiten wir dich online ganz individuell und unterstützen dich genau an den Stellen, an denen es alleine sonst immer gehakt hat. Und das auch über die Ausbildung hinaus! Denn die Kontakte, die du in der Ausbildung schließt, kannst du in dein weiteres Autorenleben mitnehmen.

Pssst: Wenn du bereits einen oder mehrere unserer Modul-Kurse (Zeit zum Schreiben, Heldenreise, Romane Überarbeiten) gemacht hast, kannst du dir vom Preis der Einmalzahlung 70% auf die Ausbildung anrechnen lassen. Mehr Infos dazu findest du in den FAQ.

Das ist der Aufbau der Ausbildung zum Romanautor

Wandere hier kurz mit mir durch meinen seit Jahren bewährten „Romanfahrplan“:

Hierauf darfst du dich als Teilnehmer unserer Autorenausbildung freuen:

  • 24 Monate mit 8 Modulen
  • monatliche Modultreffen für alle Fragen zum Lernstoff
  • Kleine Erfolgsgruppen (Schreibteams) für intensiven Austausch
  • Kontakt zu einer Vielzahl anderer Autoren durch die jahrgangsübergreifende ARA-Familie
  • Geschützter online Raum für regelmäßige Schreibteam Treffen und den allgemeinen Austausch
  • pro Modul ein Gruppencoaching mit individueller Rückmeldung durch unsere Coaches
  • pro Modul eine Case Study, die dir bei der Herangehensweise an den Lernstoff hilft
  • Heldenreise-Trainings für den Strukturaufbau deines Romans
  • Forum für die Gruppe (NICHT in Facebook)
  • Individuelle Rückmeldung zu eingesandten Arbeitsbüchern
  • ​regelmäßige Schreib-Übungen mit Feedback
  • Individuelle Coachings zubuchbar (erst nach Anmeldung zur Ausbildung, weitere Infos findest du in den FAQ)
  • Zertifikat bei erfolgreichem Abschluss
  • Nach bestandener Prüfung Kontakt zur Michael Meller Agentur über Jurenka möglich
  • Weitere Boni und Extras


Buche jetzt deinen Platz!

297 € monatlich

(insgesamt sind es 24 Raten)


Hinweis: Du kannst dir die Kurse „Heldenreise“, „Zeit zum Schreiben“ und „Romane Überarbeiten“ zu je 70% anrechnen lassen. Wenn du einen oder mehrere dieser Kurse gemacht hast, teile uns das bitte im Kennlern-Gespräch (oder im kürzeren Orga-Gespräch) rechtzeitig mit.

Möchtest du die Ausbildung zum Romanautor machen? Dann buche jetzt dein Gespräch!

Bald startet wieder ein neue​s Schreibteam!

Du bist dir schon sicher, dass du in die Ausbildung starten möchtest? Prima, dann buche hier gleich deinen Platz!

Häufige Fragen

​Ich brauche gar kein Vorgespräch. Kann ich auch gleich direkt meinen Platz buchen?

Mir fehlt die Zeit! Wie soll ich da gleich 24 Monate freischaufeln?

Ich habe bereits so viel Zeit und Geld in andere Kurse investiert. Ist der Kurs „Autor werden“ wirklich nötig?

Soll ich wirklich so viel Zeit mit Lernen verbringen? Könnte ich in der Zeit nicht auch den Roman fertig schreiben?

Schaffe ich das, bin ich gut genug dafür? Was muss ich vorher schon können?

Ist ein ​online​​​​​​​​ Schreibkurs wirklich das Richtige für mich? Ich kann mir das gar nicht vorstellen.

​​Woher weiß ich, ob die Coaches die richtigen Schreibtrainerinnen für mich sind?

Wie funktioniert der Kurs „Autor werden“ genau und wie geht das mit dem "online"?

Wann und wie kann ich ​ein Begleitcoaching mit ​meinem Coach buchen?

Wie viel muss ich genau zahlen, wenn ich Zeit zum Schreiben, die Heldenreise oder den Kurs Überarbeiten anrechnen lasse?

Wann finden die ​Treffen der Ausbildung zum Romanautor ​statt?


Buche jetzt deinen Platz!

297 € monatlich

(insgesamt sind es 24 Raten)


Hinweis: Du kannst dir die Kurse „Heldenreise“, „Zeit zum Schreiben“ und „Romane Überarbeiten - Mit Spaß und System“ zu je 70% anrechnen lassen. Wenn du einen oder mehrere dieser Kurse gemacht hast, teile uns das bitte im Kennlern-Gespräch (oder im kürzeren Orga-Gespräch) rechtzeitig mit.

Möchtest du die Ausbildung zum Romanautor machen? Dann buche jetzt dein Gespräch!

Bald startet wieder ein neue​s Schreibteam!

Du bist dir schon sicher, dass du in die Ausbildung starten möchtest? Prima, dann buche hier gleich deinen Platz!

Hallo, ich bin Jurenka und helfe Schreibenden dabei, ihr Romanprojekt endlich zu schreiben, und zwar so, dass nicht nur Tante Käthe davon begeistert sein wird. [Kein Verrennen mehr – 2018 wird dein Romanjahr.]

Du träumst von deinem eigenen Roman, vielleicht schreibst du auch schon eine Weile daran. Du liebst es, mit deinen Romanfiguren „zusammenzuleben“, ihre Geschichte festzuhalten. Du wünschst dir, dein Buch eines Tages im Regal eines Ladens zu sehen oder das Leuchten in den Augen der Zuhörer auf deiner Lesung.

Vielleicht traust du dich noch nicht einmal, diese Träume auszusprechen.

Du schreibst still in deinem Kämmerlein und kommst nicht so recht vom Fleck. Du verrennst dich und fängst lieber ein neues Projekt an, statt dich beim Alten durchzubeißen. Und du redest dir ein, dass dir das Schreiben selbst ja eigentlich genug Spaß bringt.
Wenn da nur nicht der Wunsch wäre, es auch zu schaffen, den Roman fertig zu schreiben und auch (ja!) veröffentlicht zu werden.
Aber das ist gar nicht so einfach, wie du dir das gedacht hast.

Ich kenne das Gefühl gut! Schon als Kind wollte ich Autorin werden, wurde für diesen Berufswunsch aber nur milde belächelt. Ich schrieb trotzdem weiter, eine Zeit lang zumindest, bis ich im Studium „keine Zeit“ mehr dafür hatte (eine Ausrede natürlich). Aber der Wunsch war noch immer da, er ließ mich nicht los. Nach meinem Studium begann ich wieder in diese Richtung zu suchen – und hatte Glück! Ich fand einen ganz neuen Studiengang zum Thema Kreatives Schreiben (den es so heute leider nicht mehr gibt) und er eröffnete mir eine neue Welt. Ich lernte, wie man Romane schreibt.

Heute kann ich dir dabei helfen, den Weg zum eigenen Roman zu finden. Du kannst lernen, einen Roman zu schreiben, der die Leser begeistern wird. Du kannst Vertrauen in deinen Schreibprozess gewinnen, wissen wie dein nächster Schritt aussehen soll und dir endlich gönnen, zu deinen Träumen zu stehen (dem Buch im Regal, dem Geld auf dem Konto, die Blicke auf der Party, wenn du von deinem Buch erzählst, natürlich auch dem entspannten Schreibprozess, der dir wieder Freude macht, weil du weißt, was du tust).

Es ist wirklich möglich, zu lernen, wie man Romane schreibt.
Willst du dich mit deinem Mammutprojekt von Roman wohlfühlen, dich gern an deinen Computer setzen, planen und schreiben, ganz abtauchen und dabei wissen, dass du dich nicht verlaufen wirst? Hättest du gerne eine Gruppe von unterstützenden Autoren um dich und jemanden, den du alles dazu fragen kannst? Möchtest du deinen Roman in absehbarer Zeit in den Händen halten, ihn aufschlagen und den Duft frisch gedruckter Seiten riechen? Das ist möglich!

Ich weiß, dass es geht. Ich habe so meinen Roman geschrieben und viele meiner Kunden haben es auch geschafft. Ja, ich musste vorher viel lernen (mehr als mein Studium mir bot), viel ausprobieren, auch Niederlagen aushalten. Aber am Ende ist mein Roman erfolgreich geworden (heute ist er als eBook bei Weltbild erhältlich). Aber meine wirkliche Leidenschaft ist nicht das Schreiben von Romanen. Es ist das Unterrichten, wie man veröffentlichungsreife Romane schreibt. Ich habe mehr als 200 Schreibende und ihre Romanprojekte begleiten dürfen und viele davon haben es geschafft. Jetzt bist du dran.

Bist du bereit?

Der Romanfahrplan-Kurs kann dir dabei helfen. Er gibt dir Halt auf jedem einzelnen Schritt zu deinem Ziel. Er ist eine Abkürzung, du brauchst nicht weitere jahrelang sagen „eines Tages schreibst du deinen Roman fertig“, du wirst es tun.

Die Ausbildung bietet dir von der Pike auf an alles Wissen rund ums Schreiben eines Romans. Sie begleitet dich in deinem Prozess, damit du das Gelernte auch gleich umsetzt. Am Ende hast du deinen ganz persönlichen Romanfahrplan! Du weißt, wie du Romane schreibst! Nicht nur diesen einen, sondern auch noch weitere!
(Achtung, wenn du nicht extrem viel Zeit mitbringst, ist es unwahrscheinlich, dass du deinen ersten Roman in einem Jahr fertig haben wirst! Aber du wirst genau wissen, was du noch tun musst, wie du es tun kannst und was danach folgt!)

Es sind maximal sechs weitere Autoren mit dir in einer Gruppe! Ihr werdet euch gegenseitig unterstützen und viel von den anderen Projekten lernen. Dazu wirst du ganz individuell von mir betreut, damit du dein Romanprojekt super umsetzen kannst!

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung zum Romanautor mit dem Romanfahrplan ist genau richtig für dich, wenn du dich entschieden hast, veröffentlichungsreif schreiben zu wollen. Wenn du nicht nur von deiner pflichtbewussten Familie gelesen werden willst, wenn du bereit bist, dich auf das Handwerkszeug einzulassen, zu lernen und dafür genug Zeit mitbringst, dann ist dieser online Jahreskurs das Richtige für dich.
Du brauchst mindestens eine Stunde täglich oder sieben Stunden am Wochenende Zeit!

TESTIOMINAL


Wie ich ticke
Wir müssen zusammenpassen, das ist klar. Nicht jeder Schreibtrainer ist der richtige für jeden Autor. Daher erzähle ich dir ein bisschen was dazu, wie ich ticke:

- Ich bin ein Nordlicht und oft sehr direkt, dabei aber nie respektlos! Wertschätzende Kritik ist ein absolutes Muss für mich, wobei ich klare Worte finde
- Ich bin herzlich, offen und ein fröhlicher Mensch, aber habe auch eine ernste Seite
- Ich brinde die Dinge auf den Punkt, habe ein Auge für Details, verliere aber auch nicht das Große, Ganze aus den Augen
- Auch wenn ich in einem kreativen Feld arbeite, bin ich ein analytischer und strukturierter Mensch. Du wirst es in der Ausbildung merken, sie ist vom Anfang bis zum Ende durchdacht

Bevor du buchst, müssen wir uns auch einmal kennenlernen. Das finde ich enorm wichtig, damit wir beide sehen, dass es passt. Hier kannst du einen Termin mit mir buchen: https://bookme.name/schreibfluss

Was bekommst du, wenn du die online Ausbildung zum Romanautor buchst?

MODULE etc
+PREISE

Deine Bedenken:

- Mir fehlt die Zeit! Und dann auch gleich ein ganzes Jahr?
Natürlich! Die meisten von uns haben viel zu tun. Aber vermutlich wird dir auch immer die Zeit fehlen, wenn du sie dir nicht nimmst. Es ist eine Entscheidung und mit der Entscheidung fügen sich die Dinge.
Aber ich bin auch ehrlich: Ja, die Ausbildung zum Romanautor kostet Zeit. Viel Zeit! Du brauchst mindestens eine Stunde täglich oder sieben Stunden am Wochenende Zeit! Willst du sie dir nehmen? Willst du deinem Umfeld klar machen, dass es dir ernst ist, mit dem Schreiben deines Romans? Entscheide dich. So oder so, aber tue es mit ganzem Herzen! Dann wirst du zufrieden sein!
Ich unterrichte seit 2009, wie man Romane schreibt, und hatte bisher viele, viele Einzelkurse. Seit 2016 habe ich zwei dieser Jahreskurse gemacht und der Unterschied ist phänomenal!
Diese Teilnehmer schaffen in einer Zeit etwas, wofür sie sonst Jahre gebraucht hätten. Weil wir kontinuierlich daran arbeiten, weil sie mit vollem Elan dabei sind, weil sie begleitet werden und weil sie Unterstützung von anderen Autoren erhalten.
Es gibt viel zu lernen! Du wirst das Jahr brauchen! Kürzer geht es einfach nicht. Dafür schaffst du es aber endlich auch, deinen Roman zu schreiben!

- So viel Geld? Lohnt sich das?
Ob du mit deinem Buch so viel Geld verdienen wirst, dass sich die Ausbildung gelohnt hat, kann ich dir nicht versprechen. Da hängt noch so viel anderes dran. Du erhältst aber eine komplette Ausbildung, sodass du nicht nur ein Buch, sondern hoffentlich noch viele Bücher schreiben wirst.
Die Frage lautet doch eher, ist es dir das wert? Du bekommst sehr viel für dein Geld, aber die Entscheidung, ob es dir das wert ist, musst du selbst treffen.
Natürlich darfst du dich aber auch nicht für die Ausbildung in den Ruin stürzen. Zu viel Druck, auch finanzieller, zerstört die Kreativität und Lebensfreude!

- Schaffe ich das, bin ich gut genug dafür? Was muss ich vorher schon können?
Du solltest die deutsche Sprache beherrschen, Zeit und Leidenschaft beziehungsweise Motivation mitbringen. Du musst nicht schon dein Buch fertig geplant haben, du musst keine Ratgeber vorher gelesen oder Kurse besucht haben und du brauchst kein besonderes Talent! Ja richtig! Ich halte nichts von der Talent-Geschichte. Ich bin überzeugt davon, dass deine Motivation ausschlaggebend für deinen Erfolg sein wird.
Natürlich klopfen wir im ersten Modul auch deine Motivation nochmals ab und festigen sie!

- Ist „online“ wirklich das Richtige für mich? Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
Gute Frage, leichte Antwort: Bestimmt!
Was das Technische angeht: Du schreibst sicher mit einem Textverarbeitungsprogramm, das heißt, du kannst mindestens ein bisschen mit dem Computer umgehen. Das, was dazu kommt, ist nicht viel und lernbar. Du brauchst einen Computer mit Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon, wobei die Geräte, die in einen Laptop eingebaut sind, normalerweise ausreichen.
Und inhaltlich: Meine Onlinekurse sind nicht wie viele andere. Du wirst nicht am Computer alleingelassen. Es gibt Selbstlern-Materialien, aber wir treffen uns regelmäßig online, um alle Fragen zu klären. Dabei sehen und hören wir uns (ähnlich wie mit Skype).
Bisherige Teilnehmer waren immer total erstaunt, dass sie nach kurzer Zeit die Technik um sich herum vergessen haben.
Hier kannst du ein kleines Video dazu sehen, wenn du möchtest. Es ist im Zuge eines kleinen Onlineexperiments Anfang 2017 entstanden:

VIDEO

Wir werden vor deiner Buchung sowieso noch ein persönliches Gespräch führen, damit du dich sicher mit deiner Entscheidung fühlst und ich auch denke, dass es passt. Bringe alle deine Bedenken und Sorgen zu diesem Gespräch mit! Wir werden darüber reden! Hier kannst du ein Gespräch mit mir buchen: https://bookme.name/schreibfluss

TESTIMONIAL

Wenn du dich für die online Ausbildung zum Romanautor interessierst, mache ein Gespräch mit mir aus. Dann können wir uns kennenlernen und du kannst sehen, wie das technisch bei den Onlinetreffen abläuft. Bring alle deine Fragen mit! Ich freue mich sehr darauf! Hier Kennelerngespräch mit mir ausmachen: https://bookme.name/schreibfluss
Hallo, ich bin Jurenka und helfe Schreibenden dabei, ihr Romanprojekt endlich zu schreiben, und zwar so, dass nicht nur Tante Käthe davon begeistert sein wird. [Kein Verrennen mehr – 2018 wird dein Romanjahr.]

Du träumst von deinem eigenen Roman, vielleicht schreibst du auch schon eine Weile daran. Du liebst es, mit deinen Romanfiguren „zusammenzuleben“, ihre Geschichte festzuhalten. Du wünschst dir, dein Buch eines Tages im Regal eines Ladens zu sehen oder das Leuchten in den Augen der Zuhörer auf deiner Lesung.

Vielleicht traust du dich noch nicht einmal, diese Träume auszusprechen.

Du schreibst still in deinem Kämmerlein und kommst nicht so recht vom Fleck. Du verrennst dich und fängst lieber ein neues Projekt an, statt dich beim Alten durchzubeißen. Und du redest dir ein, dass dir das Schreiben selbst ja eigentlich genug Spaß bringt.
Wenn da nur nicht der Wunsch wäre, es auch zu schaffen, den Roman fertig zu schreiben und auch (ja!) veröffentlicht zu werden.
Aber das ist gar nicht so einfach, wie du dir das gedacht hast.

Ich kenne das Gefühl gut! Schon als Kind wollte ich Autorin werden, wurde für diesen Berufswunsch aber nur milde belächelt. Ich schrieb trotzdem weiter, eine Zeit lang zumindest, bis ich im Studium „keine Zeit“ mehr dafür hatte (eine Ausrede natürlich). Aber der Wunsch war noch immer da, er ließ mich nicht los. Nach meinem Studium begann ich wieder in diese Richtung zu suchen – und hatte Glück! Ich fand einen ganz neuen Studiengang zum Thema Kreatives Schreiben (den es so heute leider nicht mehr gibt) und er eröffnete mir eine neue Welt. Ich lernte, wie man Romane schreibt.

Heute kann ich dir dabei helfen, den Weg zum eigenen Roman zu finden. Du kannst lernen, einen Roman zu schreiben, der die Leser begeistern wird. Du kannst Vertrauen in deinen Schreibprozess gewinnen, wissen wie dein nächster Schritt aussehen soll und dir endlich gönnen, zu deinen Träumen zu stehen (dem Buch im Regal, dem Geld auf dem Konto, die Blicke auf der Party, wenn du von deinem Buch erzählst, natürlich auch dem entspannten Schreibprozess, der dir wieder Freude macht, weil du weißt, was du tust).

Es ist wirklich möglich, zu lernen, wie man Romane schreibt.
Willst du dich mit deinem Mammutprojekt von Roman wohlfühlen, dich gern an deinen Computer setzen, planen und schreiben, ganz abtauchen und dabei wissen, dass du dich nicht verlaufen wirst? Hättest du gerne eine Gruppe von unterstützenden Autoren um dich und jemanden, den du alles dazu fragen kannst? Möchtest du deinen Roman in absehbarer Zeit in den Händen halten, ihn aufschlagen und den Duft frisch gedruckter Seiten riechen? Das ist möglich!

Ich weiß, dass es geht. Ich habe so meinen Roman geschrieben und viele meiner Kunden haben es auch geschafft. Ja, ich musste vorher viel lernen (mehr als mein Studium mir bot), viel ausprobieren, auch Niederlagen aushalten. Aber am Ende ist mein Roman erfolgreich geworden (heute ist er als eBook bei Weltbild erhältlich). Aber meine wirkliche Leidenschaft ist nicht das Schreiben von Romanen. Es ist das Unterrichten, wie man veröffentlichungsreife Romane schreibt. Ich habe mehr als 200 Schreibende und ihre Romanprojekte begleiten dürfen und viele davon haben es geschafft. Jetzt bist du dran.

Bist du bereit?

Der Romanfahrplan-Kurs kann dir dabei helfen. Er gibt dir Halt auf jedem einzelnen Schritt zu deinem Ziel. Er ist eine Abkürzung, du brauchst nicht weitere jahrelang sagen „eines Tages schreibst du deinen Roman fertig“, du wirst es tun.

Die Ausbildung bietet dir von der Pike auf an alles Wissen rund ums Schreiben eines Romans. Sie begleitet dich in deinem Prozess, damit du das Gelernte auch gleich umsetzt. Am Ende hast du deinen ganz persönlichen Romanfahrplan! Du weißt, wie du Romane schreibst! Nicht nur diesen einen, sondern auch noch weitere!
(Achtung, wenn du nicht extrem viel Zeit mitbringst, ist es unwahrscheinlich, dass du deinen ersten Roman in einem Jahr fertig haben wirst! Aber du wirst genau wissen, was du noch tun musst, wie du es tun kannst und was danach folgt!)

Es sind maximal sechs weitere Autoren mit dir in einer Gruppe! Ihr werdet euch gegenseitig unterstützen und viel von den anderen Projekten lernen. Dazu wirst du ganz individuell von mir betreut, damit du dein Romanprojekt super umsetzen kannst!

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung zum Romanautor mit dem Romanfahrplan ist genau richtig für dich, wenn du dich entschieden hast, veröffentlichungsreif schreiben zu wollen. Wenn du nicht nur von deiner pflichtbewussten Familie gelesen werden willst, wenn du bereit bist, dich auf das Handwerkszeug einzulassen, zu lernen und dafür genug Zeit mitbringst, dann ist dieser online Jahreskurs das Richtige für dich.
Du brauchst mindestens eine Stunde täglich oder sieben Stunden am Wochenende Zeit!

TESTIOMINAL


Wie ich ticke
Wir müssen zusammenpassen, das ist klar. Nicht jeder Schreibtrainer ist der richtige für jeden Autor. Daher erzähle ich dir ein bisschen was dazu, wie ich ticke:

- Ich bin ein Nordlicht und oft sehr direkt, dabei aber nie respektlos! Wertschätzende Kritik ist ein absolutes Muss für mich, wobei ich klare Worte finde
- Ich bin herzlich, offen und ein fröhlicher Mensch, aber habe auch eine ernste Seite
- Ich brinde die Dinge auf den Punkt, habe ein Auge für Details, verliere aber auch nicht das Große, Ganze aus den Augen
- Auch wenn ich in einem kreativen Feld arbeite, bin ich ein analytischer und strukturierter Mensch. Du wirst es in der Ausbildung merken, sie ist vom Anfang bis zum Ende durchdacht

Bevor du buchst, müssen wir uns auch einmal kennenlernen. Das finde ich enorm wichtig, damit wir beide sehen, dass es passt. Hier kannst du einen Termin mit mir buchen: https://bookme.name/schreibfluss

Was bekommst du, wenn du die online Ausbildung zum Romanautor buchst?

MODULE etc
+PREISE

Deine Bedenken:

- Mir fehlt die Zeit! Und dann auch gleich ein ganzes Jahr?
Natürlich! Die meisten von uns haben viel zu tun. Aber vermutlich wird dir auch immer die Zeit fehlen, wenn du sie dir nicht nimmst. Es ist eine Entscheidung und mit der Entscheidung fügen sich die Dinge.
Aber ich bin auch ehrlich: Ja, die Ausbildung zum Romanautor kostet Zeit. Viel Zeit! Du brauchst mindestens eine Stunde täglich oder sieben Stunden am Wochenende Zeit! Willst du sie dir nehmen? Willst du deinem Umfeld klar machen, dass es dir ernst ist, mit dem Schreiben deines Romans? Entscheide dich. So oder so, aber tue es mit ganzem Herzen! Dann wirst du zufrieden sein!
Ich unterrichte seit 2009, wie man Romane schreibt, und hatte bisher viele, viele Einzelkurse. Seit 2016 habe ich zwei dieser Jahreskurse gemacht und der Unterschied ist phänomenal!
Diese Teilnehmer schaffen in einer Zeit etwas, wofür sie sonst Jahre gebraucht hätten. Weil wir kontinuierlich daran arbeiten, weil sie mit vollem Elan dabei sind, weil sie begleitet werden und weil sie Unterstützung von anderen Autoren erhalten.
Es gibt viel zu lernen! Du wirst das Jahr brauchen! Kürzer geht es einfach nicht. Dafür schaffst du es aber endlich auch, deinen Roman zu schreiben!

- So viel Geld? Lohnt sich das?
Ob du mit deinem Buch so viel Geld verdienen wirst, dass sich die Ausbildung gelohnt hat, kann ich dir nicht versprechen. Da hängt noch so viel anderes dran. Du erhältst aber eine komplette Ausbildung, sodass du nicht nur ein Buch, sondern hoffentlich noch viele Bücher schreiben wirst.
Die Frage lautet doch eher, ist es dir das wert? Du bekommst sehr viel für dein Geld, aber die Entscheidung, ob es dir das wert ist, musst du selbst treffen.
Natürlich darfst du dich aber auch nicht für die Ausbildung in den Ruin stürzen. Zu viel Druck, auch finanzieller, zerstört die Kreativität und Lebensfreude!

- Schaffe ich das, bin ich gut genug dafür? Was muss ich vorher schon können?
Du solltest die deutsche Sprache beherrschen, Zeit und Leidenschaft beziehungsweise Motivation mitbringen. Du musst nicht schon dein Buch fertig geplant haben, du musst keine Ratgeber vorher gelesen oder Kurse besucht haben und du brauchst kein besonderes Talent! Ja richtig! Ich halte nichts von der Talent-Geschichte. Ich bin überzeugt davon, dass deine Motivation ausschlaggebend für deinen Erfolg sein wird.
Natürlich klopfen wir im ersten Modul auch deine Motivation nochmals ab und festigen sie!

- Ist „online“ wirklich das Richtige für mich? Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
Gute Frage, leichte Antwort: Bestimmt!
Was das Technische angeht: Du schreibst sicher mit einem Textverarbeitungsprogramm, das heißt, du kannst mindestens ein bisschen mit dem Computer umgehen. Das, was dazu kommt, ist nicht viel und lernbar. Du brauchst einen Computer mit Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon, wobei die Geräte, die in einen Laptop eingebaut sind, normalerweise ausreichen.
Und inhaltlich: Meine Onlinekurse sind nicht wie viele andere. Du wirst nicht am Computer alleingelassen. Es gibt Selbstlern-Materialien, aber wir treffen uns regelmäßig online, um alle Fragen zu klären. Dabei sehen und hören wir uns (ähnlich wie mit Skype).
Bisherige Teilnehmer waren immer total erstaunt, dass sie nach kurzer Zeit die Technik um sich herum vergessen haben.
Hier kannst du ein kleines Video dazu sehen, wenn du möchtest. Es ist im Zuge eines kleinen Onlineexperiments Anfang 2017 entstanden:

VIDEO

Wir werden vor deiner Buchung sowieso noch ein persönliches Gespräch führen, damit du dich sicher mit deiner Entscheidung fühlst und ich auch denke, dass es passt. Bringe alle deine Bedenken und Sorgen zu diesem Gespräch mit! Wir werden darüber reden! Hier kannst du ein Gespräch mit mir buchen: https://bookme.name/schreibfluss

TESTIMONIAL

Wenn du dich für die online Ausbildung zum Romanautor interessierst, mache ein Gespräch mit mir aus. Dann können wir uns kennenlernen und du kannst sehen, wie das technisch bei den Onlinetreffen abläuft. Bring alle deine Fragen mit! Ich freue mich sehr darauf! Hier Kennelerngespräch mit mir ausmachen: https://bookme.name/schreibfluss

Twitter Facebook