Logo

Sichere dir deinen Gutschein für die Ausbildung zum Romanautor!

In 24 Monaten zu deinem

veröffentlichungsreifen Roman

Du träumst schon länger davon, meine Ausbildung zum Romanautor zu machen, weißt aber noch nicht, ob du dir die Ausbildung leisten kannst? 


Dann hast du mit den Gutscheinen die Möglichkeit, dir das Geld sicher angelegt zusammenzusparen, oder deine Freunde und Verwandten zu bitten, dich bei deinem Traum zu unterstützen!


DU MUSST DIESES ABENTEUER NICHT ALLEIN ANTRETEN.


In meiner Ausbildung zum Romanautor geht es darum, dich optimal auf deinen ersten Roman vorzubereiten. Du erhältst nicht nur das Handwerkszeug, um ein wirklich, wirklich gutes Buch zu schreiben, sondern bist dabei auch in Begleitung: Meiner und die der anderen Teilnehmer. 


Du musst diese abenteuerliche Reise also nicht allein antreten – und das beginnt schon mit der Finanzierung! Wie ich schon in meinem Artikel: "Wie du dir (fast) alles leisten kannst, was du willst" geschrieben habe, musst du das Geld nicht zwingend allein aufbringen. Es gibt mehrere Möglichkeiten. 


Entweder nutzt du die Ratenzahlung, oder - falls dir die Raten noch zu groß sind - du kaufst dir regelmäßig Gutscheine, damit der Betrag sicher angelegt ist und nicht "wegkommt". 

Natürlich kannst du den Link zu dieser Seite auch an deine Freunde und Familie senden und dir Gutscheine zu Weihnachten, zum Geburtstag, oder einfach so zur Unterstützung wünschen. 



Gemeinsam ist so vieles möglich - auch dein Traum vom eigenen Buch!

Jurenka Jurk 
Jurenka Jurk

Hallo, ich bin Jurenka und ich helfe Schreibenden dabei, ihr Romanprojekt so umzusetzen, dass sie danach erfolgreich einen guten Roman schreiben! 


Mittlerweile begleite ich über 300 Schreibende schon seit mehr als 10 Jahren und freue mich, auch dich bei deinem großen Traum unterstützen zu dürfen. 

Warum Gutscheine?
Das Sparschwein tut es doch auch ...


Vielleicht fragst du dich, warum du Gutscheine kaufen sollst, wenn du das Geld auch einfach in ein Sparschwein stecken, oder auf ein Sparbuch einzahlen kannst.

Das ist natürlich möglich  - und auch völlig legitim!

Die Idee hinter den Gutscheinen ist eine ziemlich einfache: So angelegt, ist das Geld wirklich "sicher".


Bestimmt kennst du das. Du hast ein großes Ziel und legst dafür jeden Monat etwas Geld beiseite. Und dann geht die Spülmaschine kaputt. Oder du willst spontan für ein Wochenende verreisen. Diese eine Sache, mit der du liebäugelst, ist gerade im Angebot.


Gelegenheiten kommen, oft vielfältig und in den meisten Fällen "einmalig". Ist Geld vorhanden, das "nur herumliegt", ist die Versuchung groß, es auch zu nutzen. Immerhin handelt es sich ja um einen Notfall.


Geld sparen für die Autorenausbildung

Ist vorübergehend per Hand abwaschen tatsächlich keine Option? Willst du wirklich diese andere Sache vorziehen, obwohl du schon so lange von deinem eigenen Buch träumst? Willst du deine Träume wieder aufschieben?


Oft stellen wir uns diese Fragen gar nicht. Besonders nicht, wenn ein vermeintlicher "Notfall" besteht oder uns ein "einmaliges Angebot" über den Weg läuft. Dann handeln wir schnell.

Wir fragen uns nicht, ob diese Ausgabe wirklich nötig ist, noch überlegen wir, ob wir das Geld dafür auf andere Weise beschaffen können. Immerhin ist ja Geld da. Bis es dann weg ist.

Investierst du das Geld direkt in Gutscheine, anstatt es nur beiseite zu legen, kann das nicht passieren. Die Gutscheine kannst du nur für meine Ausbildung zum Romanautor verwenden und profitierst auf diese Weise gleich dreimal


  1. Egal wie groß die Versuchung ist, du kannst das Geld nicht für etwas anderes ausgeben. Die Gutscheine sind nur für die Ausbildung nutzbar.
  2. Unangenehme Gedanken wie "Habe ich wirklich das Recht, das Geld für die Ausbildung zur Seite zu legen und nicht anzufassen?" stellen sich erst gar nicht. Du hast gar keine andere Wahl. (Und nur so nebenbei: Ja, du hast durchaus das Recht, etwas mal nur für dich zu tun!)
  3. Du musst nicht alles allein aufbringen. Bitte deine Freunde und Familie, dir zu Weihnachten und zum Geburtstag Gutscheine für deine Ausbildung zu schenken (statt Geld oder anderen Geschenken). 


Das perfekte Geschenk zu Weihnachten!


Hast du vielleicht selbst gar keine Ambitionen, die Ausbildung zu machen, sondern bist auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk für Freunde oder Familie, sind die Gutscheine auch für dich eine prima Option, um echte Freude zu schenken!


Oft finden wir Gutscheine verschenken "lahm" und weißt du was? In vielen Fällen mag das vielleicht sogar zutreffen. Gutscheine für ein Einkaufscenter, das Kino um die Ecke, oder eine große Shoppingplattform im Internet können tatsächlich einen Beigeschmack von "Mir fiel nicht wirklich etwas ein" haben.


Aber das hier ist anders. Diese Gutscheine stehen für etwas Bestimmtes, für ein Versprechen.


Denn so oft zögern wir, unsere Träume anzugehen, weil wir unsicher sind, ob unser Partner, unsere Familie und unsere Freunde wirklich hinter uns stehen. 


Und indem du einen Gutschein verschenkst, der wirklich nur für den großen Traum eingelöst werden kann, sagst du nicht einfach nur: "Hier, geh ins Kino."


Du sagst: "Ich kenne deinen Traum. Ich finde ihn gut. Und ich unterstütze dich dabei."


Gibt es ein schöneres Weihnachtsgeschenk? :-)


Gutschein für Ausbildung zum Romanautor schenken
 
profile-pic
Alexandra Otten - Teilnehmerin der Ausbildung zum Romanautor

Mein Projekt startet durch!

 

Das Moul 1 der Ausbildung zum Romanautor war ein sehr intensives online Seminar in Wohlfühlatmosphäre von Zuhause aus. Ohne langen Anfahrtsweg und Übernachtungen. Dank Jurenkas offenen und professionellen Art wurde die einzelnen Kursteilnehmer schnell zu einer Gruppe. Die Feedbacks waren sehr konstruktiv und respektvoll. Mir wird es jetzt um so vieles leichter fallen, mich auf mein Projekt zu konzentrieren und es endlich anzugehen. Vielen Dank!

 
profile-pic
Rose M Black - Teilnehmerin der Ausbildung zum Romanautor

Daumen hoch, für alle Schreibenden, die es ernst meinen!

 

Zu Beginn hatte ich Sorge, ob die Gruppe zu mir passt und wie das funktioniert, wenn unterschiedliche Genres geschrieben werden. Aber unsere Gruppe ist jetzt perfekt.

Besonderheiten: konstruktive Kritik, Respekt vor der Arbeit des Anderen.

Kann ich die Ausbildung zum Romanautor empfehlen? Daumen hoch, für alle Schreibenden, die es ernst meinen!

 
profile-pic
Susanna Rasch Teilnehmerin der Ausbildung zum Romanautor

Ich versichere jedem, der es ernst meint: Es lohnt sich!

 

Für mich war es wichtig einen Kurs zu finden, bei dem ich nicht jeden Monat irgendwo hinfahren und übernachten muss.
Diese Kursform ist für mich ideal, Jurenka eine tolle Dozentin und die Treffen bei Zoom fühlen sich „real“ an.
Der finanzielle Aspekt hat mir einige schlaflose Nächte bereitet, aber ich kann jedem versichern, der es ernst mit seinem Roman nimmt, es lohnt sich. Wirklich.
Die Gruppe ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Trotz der unterschiedlichen Genres ist der Umgang respektvoll und ehrlich.
Die Stolpersteine, wegen denen man schon wie oft sein Projekt aufgegeben und lieber ein Neues angefangen hat, werden hier auf professionelle Art beseitigt.
Jurenka schreibt einem nichts vor. Man bekommt genau so viel Hilfe wie nötig, um wieder auf „Kurs“ zu kommen.

 
profile-pic
Stefanie Seiler Teilnehmerin der Ausbildung zum Romanautor

Für mich war die Ausbildung zum Romanautor eine Initialzündung

 

Am wertvollsten fand ich, wirklich ernsthafte Gleichgesinnte zu treffen und miteinander zu arbeiten und die netten und dennoch konzentrierten Onlinetreffen zu den Modulen. Überzeugt hat mich auch, dass die Teilnahme per Webinar möglich war, die persönliche Betreuung sowie der gesamte Aufbau. Er stellt für mich ein "Sicherheitsgeländer" dar.
Auch mit relativ eingeschränktem Zeitkontingent ist es möglich, einen Roman sinnvoll und mit Spaß zu erarbeiten. Das ist eine super Erfahrung!
Die Unterlagen haben mir sehr gut gefallen. (Bei der Bearbeitung meines neuen Romans blättere ich immer wieder in den Unterlagen und vergegenwärtige mir, was wir damals besprochen haben.)

Auf jeden Fall würde ich die Ausbildung zum Romanautor weiterempfehlen. Für mich war sie eine Initialzündung. Ich habe viel gelernt, über das Schreiben, aber auch über mein Schreiben speziell und habe nun eine
fundierte Basis, um mich als Autorin weiterzuentwickeln und hoffentlich auch Erfolg zu haben. Das handwerkliche Können, das wir im Kurs gelernt haben, gibt mir die Sicherheit, dass ich mich in meiner Kreativität entfalten kann und mich nicht in tausend Ideen verheddere.

 
profile-pic
Sandra Marinello - Teilnehmerin der Ausbildung zum Romanautor

Es war eine tolle Reise voller Hochs und Tiefs!

 

Ich hatte das 1. Modul inkl. Arbeitsheft in 5 Tagen durchgearbeitet, weil die Motivation und die Freude auf den Ausbildungsstart so groß waren. Die Inhalte und Aufgaben haben riesigen Spaß gemacht und ich habe mich bestätigt gefühlt in meiner Entscheidung die Ausbildung bei Jurenka zu machen!

Obwohl es "so schnell" ging mit der Bearbeitung war ich mit der tatsächlichen Strukturierungsarbeit und der Findung meines Autoren-ICHs erst kurz vor Beginn des 2. Moduls fertig. Immer wieder zwang mich die Masse an Ideen und das Gefühl von totaler Überforderung in die Knie. Drei Mal ging ich ins Modul 1 "zurück", um mir Hilfe, Ideen und Ordnung zu holen! Es war genial! Ich kann dieses Modul nur empfehlen, um sich selbst als Autor zu finden, seine eigene Arbeitsweise zu erkennen und die Grundlagen zu legen für die weitere Arbeit am Roman!

 
profile-pic
Kim Skott - Teilnehmerin der Ausbildung zum Romanautor

Ich liebe den roten Faden, die Klarheit und Struktur

 

Ich hatte schon relativ viel Vorwissen, suchte aber gezielt nach einer Ausbildung, die einen roten Faden für das gesamte Romanprojektmanagement vermittelt. Und nach einer Dozentin, die gleichermaßen Wert auf Innen und Außen legt: persönliche Voraussetzungen und Schreibtechniken. Auch beim Romanprojekt: Figurenentwicklung von innen nach außen. So "ticke" ich, und dafür habe ich auch eine Dozentin gewollt.

Jurenka ist empathisch und engagiert, dabei zugleich strukturiert. Die Zusammenarbeit ist auf Augenhöhe, fair und sehr unterstützend.

Alles sehr gut strukturiert. Zoom und Trello sind gute Platformen, um sich auszutauschen.

Ich kann die Ausbildung zum Romanautor nur empfehlen. Wir haben eine tolle Gruppe und die Unterstützung durch Jurenka ist super! Ich liebe den roten Faden, die Klarheit und Struktur, aber auch, wie klasse Jurenka sich wirklich in jedes Projekt eindenkt! Sie holt dich da ab, wo du gerade mit deinem Projekt bist.

Hast du noch Fragen zu den Gutscheinen?

Wenn ich einen Gutschein kaufe, wie geht das von statten?

Ich möchte den Gutschein verschenken, wie geht das?

Kann ich auch einen anderen/höheren Betrag verschenken?

Ich will den Gutschein zu Weihnachten verschenken, was muss ich beachten?

Kann ich die Gutscheine auch noch einlösen, wenn ich die Ausbildung schon gekauft habe und noch per Raten abbezahle? 

Kann ich auch mehrere Gutscheine einlösen?

Kannst du dein Ziel schon in der (gar nicht mehr so weiten) Ferne sehen?

  • Spare "sicher" auf deinen großen Traum hin, dich zum Autor ausbilden zu lassen.
  • Kein schlechtes Gewissen, weil du für dich selbst etwas zurücklegst!
  • Lass dich von deinen Liebsten unterstützen!

Wir sehen uns in der Ausbildung! 

Herzliche Grüße, Jurenka

© Jurenka Jurk | Datenschutz  | Impressum

Twitter Facebook