Gabriele Schmid​

​Gleichklang​ (​November 2013)

Gabriele Schmid

„Was will er hier?“ Die Ärztin Samantha fragt sich ernsthaft, ob sie halluziniert oder ihr das Leben – eben in diesem Moment – einen besonders abscheulichen Streich spielt. Keine fünf Meter entfernt, steht, ebenfalls ganz in Weiß, der Mann, dem es vor zehn Jahren völlig egal war, dass eine kurze Affäre mit ihr Folgen hatte. Und er strahlt sie an, als hätte er nur auf sie gewartet, um dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hatten.


Ein heiterer Liebesroman über Zwillingsschwestern, die um die große Liebe kämpfen. Mit schwäbischem Witz und bodenständiger Tatkraft entführt uns die begnadete Erzählerin Gabriele Schmid in ihrem Debütroman in eine Welt, in der das echte Leben mit echter Liebe gemeistert wird. Besonders berührend und mit großer Sachkenntnis beschreibt sie den Umgang mit der Hämophilie und inspiriert ihre Leser zu Kraft, Mut und Hoffnung.

Hier erhältlich als eBook: Osiander

x
Twitter Facebook